thumb Projekt Wasserwerk Uttenweiler Ostansichtthumb Aussen3
 Heinrichhaus                         Wasserwerk
 
Unsere Ferienhäuser "Heinrichhaus" und "Wasserwerk" vermieten wir an Feriengäste, die sich an guter ideenreicher Architektur orientieren und in der oberschwäbischen Landschaft in Ruhe erholen und der hektischen vernetzten Welt entfliehen möchten.
Das Heinrichhaus ist nach dem Erbauer Heinrich Urnauer benannt und das Wasserwerk nach seiner ursprünglichen Nutzung.
 
 
Oberschwaben:
Lage/Landschaft
Uttenweiler liegt am Fusse des Bussen in der durch die Ausläufer der Alpengletscher leicht hügelig geformten Voralpenlandschaft. Eingebettet zwischen dem westlich gelegenen felsigen Donautal im Nauturpark Obere Donau und dem nördlich gelegenen UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb (http://www.ardmediathek.de/tv/Geschichtsdokumentationen/Spuren-im-Stein-Die-Geschichte-der-Schw/SWR-Fernsehen/Video?bcastId=8758212&documentId=35014024) grenzt der Landkreis der Stadt Biberach östlich im Illertal an die Landesgrenze zu Bayern. Nach Süden wechseln sich moorige Täler und natürliche Senken, die bekannteste ist der Federsee, mit reich bewaldeten Hügeln mit guter Fernsicht  bis hin zum 65 km entfernten Bodensee hin ab.

Kultur
Reich an Sehenswürdigkeiten von frühen keltischen Siedlungen über römische Befestigungen und Wegeführungen, von mittelalterlichen Burgen über barocke Klosteranlagen bis hin zu modernen Freizeiteinrichtungen bietet Oberschwaben ein reichhaltiges Angebot an kulturellem und geschichtlichem Gut mit hohem Freizeitwert.

Der Ort Uttenweiler (http://www.uttenweiler.de/)
Uttenweiler ist mit seinen gut 3000 Einwohnern ein beschauliches schwäbisches Dorf, eingebettet zwischen Hügeln in der Talsohle des beginnenden Reutibachs.
Neben einer guten infrastrukturellen Versorgung wie Dorfladen, Bäcker und Metzgerei, Arzt und Apotheke, kann man sich im nahen Naturfreibad von der Sommerhitze erholen. Eine Wanderung zum nahen Bussen findet ihren Höhepunkt neben gut bürgerlicher Küche in einer Fernsicht der Alpenkette von Eiger und Jungfrau westlich über Säntis und Bregenzer Wald südlich über das Zugspitzmassiv hinaus zu den östlichen Ausläufern der Österreichischen Alpen.

 

nahe:

www.erlebnis-oberschwaben.de

www.oberschwaben-tourismus.de

www.kloester-bw.de

http://www.schloss-sigmaringen.de

http://biosphaerengebiet-alb.de

http://oberschwaben-welt.de

noch näher:

www.jordanbad.de

www.museumsdorf-kuernbach.de

www.symposion-oggelshausen.de

https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Obermarchtal

http://www.tress-gastronomie.de/wimsener-hoehle/

http://www.zwiefalten.de/,Lde/Startseite/Freizeit+_+Gaeste/Muenster.html

http://www.kloster-schussenried.de/start/

https://de.wikipedia.org/wiki/Wallfahrtskirche_Steinhausen

http://neu.gasthaus-neuhaus.de

http://www.restaurantesszimmer.de

http://www.schoenblick-bussen.de/gasthof-am-bussen/home/

https://de.wikipedia.org/wiki/Bussen

https://www.juenger-haus.de

http://www.federseemuseum.de

https://www.bachritterburg.de

https://www.backdorf.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok